Vorschlag für bessere Dashboard Sichtbarkeit
Ich benutze Parqet meist auf meinem iPad. An der Dashboard Darstellung stört mich ziemlich, dass beim Scrollen nach rechts die Namen der Firmen nach links verschwinden. Ebenso der Header mit den Spaltennamen.
Drei Vorschläge, um mehr vom Dashboard gleichzeitig zu sehen bzw. den zur Verfügung stehen Platz zu vergrößern:
1) Den Bereich “Letzte Aktivitäten” auf der Linken Seite könnte man vielleicht mit einem Butto versehen, mit dem man diesen Bereich ein- und ausschaltet. Das gäbe deutlich mehr Platz für die Portfolio-Columns (von denen man ja doch i.d.R. die meisten gleichzeitig sichtbar haben möchte).
2) Ein Button, mit dem man  die Spalten für Logo und den Wertpapiernamen sowie den Header ‘einfrieren’ kann (wie die ‘freeze’ Funktion bei Excel).
3) Button oder Slider um die Schriftgröße dynamisch / temporär zu verkleinern. Dann sieht man ebenfalls deutlich mehr auf einen Blick.

Am besten wäre eine Kombination aller drei Optionen!
Bin gespannt auf das Feedback vom Team und von den anderen Nutzern.
Like Comment

Vorgehensweise für Roast my Portfolio

Björn,
ich würde mein Portfolio auch gern zur Diskussion stellen. Könntest Du bitte nochmal kurz Schritt für Schritt beschreiben, wie ich vorgehen muss
a) um die entsprechende Parquet URL zu erstellen, die dann im Post erscheint und
b) wie ich zuvor meine Portfolioansicht so bearbeiten kann, dass nur die Angabe / Details erscheinen, die ich freigeben möchte? (Also z.B. keine absoluten Beträge, sondern nur Prozentangaben)
Für den Fall, dass das schon irgendwo beschrieben wurde, wo finde ich den entsprechenden Post?
Danke und Gruß
SpekInvest15

Separate WKN-Spalte in Dashboard

Wäre es wohl möglich im Dashboard (gleich rechts neben dem Logo) eine separate (optional einblendbare) Spalte mit den WKNs einzufügen? Bei großen Bei vielen Positionen wäre es sehr weit übersichtlicher, wenn man seine Papiere auf- bzw. absteigend nach WKN sortieren könnte. 
Ich bitte um Meinungen und Rückmeldungen
Danke und Gruß

Investitionsummen und Renditen werden falsch berechnet

Da wird leider schon wieder falsch berechnet! Die investierten Beträge der Teilkäufe werden bei mir falsch aufsummiert (und zwar deutlich!) und damit dann auch die Rendite der Anlage!
Das hatten wie doch kürzlich schon mal! Wie kann das denn jetzt schon wieder passieren???

Lob an die Entwickler 👏👏👏

An dieser Stelle von mir hier nochmal ein allgemeines Lob und Dankeschön an das ganze  T1 Team! Die Plattform ist genial und entwickelt sich Klasse! Sicher ist sie noch nicht perfekt und noch weiter ausbaufähig, aber Bugs werden schnell beseitigt und auf Anregungen wird sehr kooperativ eingegangen! In den nächsten ein, zwei Jahren kann sich die T1 zu etwas richtig Großem entwickeln, da T1 in eine echte Marktlücke stößt und dadurch vielleicht einen Burggraben aufbauen könnte. Kann man sich als Anleger noch irgendwie an dem Projekt beteiligen?
Like Comment

Vorschlag für Stock Talk

Hi,
eine Anmerkung zu der Anzeige der Aktien unter "Stock Talk":
Ich finde die jetzige Präsentation der Wertpapiere absolut unpraktisch! Warum nicht einfach eine Tabelle anzeigen mit: WKN, Kurzname des Wertpapiers, Anzahl der Post insgesamt, Anzahl der neuen Post innerhalb der letzten 7 Tage (und/oder der letzten 24 Stunden) und evtl noch einem Direkt-Link zur Homepage der Firma?

Die Wertpapiere sollte man zudem eventuell  auch splitten in  verschiedene Kategorien: Aktien, ETFs, Fonds, Zertifikate, Sonstige. (Also getrennte Tabellen für jede Kategorie!) 

Die Spalten WKN und Wertpapiername sollten alphabetisch aufsteigend  und absteigend sortierbar sein. Die jetzigen Ansicht erlaubt es nicht, sich einen schnellen Überblick zu verschaffen. Viel zu viel Scrollerei! Die Logos sehen zwar hübsch aus, nehmen aber viel zuviel Platz weg und sind eigentlich komplett überflüssig.
Weniger ist hier mehr! Mehr 'Apple-Style' und - zumindest bei "Stock Talk" auf jedes unnötiges 'Bling-Bling' (wie z.B. die Logos) verzichten, um die wirklich wichtigen Info viel kompakter und übersichtlicher  zu präsentieren!
Was denkt Ihr??
Like Comment

Import-Bug: Kauf-/Verk.-Daten werden importiert, aber Rendite nicht berechnet

Hi,
ich habe inzwischen meinen Import der Kauf- und Verkauf-Order und Div.-Zahlungen abgeschlossen. Darunter sind einige inzwischen wieder verkaufte Positionen, deren Daten zwar korrekt importiert (und in der Detailansicht  auch aufgeführt) werden. In der "Rendite-Berechnung"  links oben wird aber nichts berechnet, also weder Gewinn / Verlust noch eingenommene Dividenden. Eine der Positionen sind absolut gängige Aktien wie z.B. Daimler oder auch Deutsche Bank. Warum werden einige Wertpapiere komplett und vollständig angezeigt (also MIT Rendite und Di.-Berechnung) andere dagegen OHNE??
Ist der Bug bekannt? Und was kann ich machen, um das Problem zu beheben?
Danke und Gruß,
SpekInvest15

Löschen einer doppelt importierten Wertpapierposition

Hi,
bin neu hier und arbeite gerade daran, meine Portfolio-Positionen  zu importieren.
(Kompliment übrigens! Der Import mit  Drag & Drop der Abrechnungs- und Dividenden-pdfs von Cortal Consors ist GENIAL!)
Ich habe nun eine Position offenbar versehentlich doppelt im Portfolio erstellt. Einmal taucht die Position MIT den entsprechenden Daten (korrekte Anzahl Aktien etc.) auf, das zweite Mal als 'Leerposition' (0 Aktien). Die zweite Position würde ich daher gerne wieder löschen, aber WIE bekomme ich die wieder raus?? Kann ich eine einmal importierte Positionen nicht selbst wieder löschen?
Schon im Voraus vielen Dank  für einen Hinweis, wie ich das Problem lösen kann.

Problem mit Import von Consors Depot

Hi,
bin ein neuer User und werde nicht schlau aus dem so sehr gelobten One-Click Import. Ich habe seit ca. 15 Jahren ein Depot bei Consors mit z.Z. 23 Positionen. Wie bekomme ich die jetzt mit Ihrem jeweils aktuellen Stand importiert? Geht das irgendwie über den monatlichen Consors Personal Investment Report? Darin ist u.a. eine alphabetische Liste  meiner 23 Positionen (Einzelaktien und ETFs) mit den wichtigsten Daten.  Der neueste PIR ist von gestern und gibt mir daher allerding nur den Stand von 31. Jan. 2021. 

Ich kann doch unmöglich alle Einzelabrechnungen hochladen, die im Laufe der Jahre angefallen sind. Das wären ja hunderte und auf viele davon habe ich ja gar keinen Zugriff mehr! Also WELCHER Consors pdf-File ist denn hier eigentlich gemeint? Gibt es da einen speziellen Export-File von Cortal Consors mit meiner gesamten Depot-Historie? Und falls ja, wo genau ziehe ich den denn dann mit Drag 'n Drop hin? Gibt es des vielleicht irgendwo auf dieser Plattform  (oder bei Consors) eine vernünftige 'Schritt für Schritt' Anleitung wie das funktioniert? 
(Ich finde die Angaben zum Import absolut verwirrend!)
Wer von Euch hat ein Consors Depot importiert und kann mir evtl. helfen??
Schon im Voraus vielen Dank!
Gruß
SpekInvest15